Fachveröffentlichungen von Dr. Wolters

Budopädagogik

  • Budo – Wesen und Wirken der Kampfkunst; hrsg. von Wolters, J.-M. / Dorn, C.; Norderstedt 2020
  • Budo und Yoga: Gemeinsamkeiten als „Weg“ in: Ursache & Wirkung. Zeitschrift für Gesellschaft, Gesundheit, Spiritualität, Ökologie, Kultur und Politik aus buddhistischer Sicht; 03/2020; online
  • Rituale – Bedeutung für Erziehung und Selbsterziehung im Budo; in: Kampfkunstwelt 03/2020, online
  • Budo – Pädagogik und Therapie. Beispiele und Konzepte aus der erfolgreichen Praxis. (Bd.2); Pukersdorf / Wien (Hollinek-Verlag), 2016
  • Budo wirkt – Pädagogik, die bewegt; in: Budo – Pädagogik  und Therapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie; in: Wolters, J.-M. / Nachtlberger, D. (Hg): Budo – Pädagogik und Therapie (Bd.2); Pukersdorf / Wien, 2016, S. 17-25
  • BUDO-Pädagogik. Das erzieherische Wesen der Kampfkünste und budopädagogische Perspektiven; hrsg. von Wolters, J.-M. / Schröder, J. / Schmitz, H.; Norderstedt 2014
  • Im Westen was Neues: Wie Modernisierung Werte vernichtet; in: Wolters/Schröder/Schmitz (Hg): BUDO-Pädagogik. Das erzieherische Wesen der Kampfkünste und budopädagogische Perspektiven; Norderstedt 2014, S. 113-139
  • Budopädagogik: Klasse statt Masse. Vom Wert des „klein aber fein“ und der Bedeutung, in der Kampfkunst nach dem Bestmöglichen zu streben; in: Kampfkunst International, 1/2012; S. 431-43
  • Budopädagogik…Neue Experten für Kampfkunst und Therapie; in: Kampfkunst International 10/2011, S. 70 online
  • Budopädagogik – Offizielle Ausbildungsreihe in Deutschland und der Schweiz etabliert; in: Kampfkunst International 6/2011
  • Erfolgreiche Karateka jetzt auch zertifizierte Budopädagogen; in: JKA-Karate, 1/2011, S. 26
  • Westliche Pädagogik und östliches Denken: Budopädagogik; mit Manfred Huber; in: Taekwondo-Aktuell, 3/2011, S. 16-17
  • 3. Bundeskongress Budo-Pädagogik. Fachtagung über die erzieherische und therapeutische Bedeutsamkeit professioneller Kampfkunst- Angebote an der Hochschule für Sozialwesen in Berlin, in: Kampfkunst-International, 1/2011, S. 78
  • 10 Jahre Budopädagogik – Ausbildung. Innovation und Professionalisierung; in: Institut für Jugendarbeit Gauting (Hrsg.): 1999-2009: Jubiläums-Festschrift zu 10 Jahren Weiterbildung Budopädagogik; Gauting, München, 2010, S. 22-33
  • Budopädagogik: „Sonder“-Pädagogik durch Kampfkunst; in: Kampfkunst International 04/2010; S. 76-78 (Teil I), 05/2010, S.74-77 (Teil II) 
  • Gewaltprävention und Sozialtrainings: Ein Thema für jeden – und doch eine Sache für Profis; in: Sozialmagazin, 9/2009, S. 35-41
  • Bewegung in Pädagogik und Therapie – Budopädagogik-Kongress in Hanau; in: Kampfkunst International, 01/09, S.70-71
  • Budo-Pädagogik: Neue Theorie und Praxis erfolgreich; in: Kampfkunst International, 12/08; S. 70-71
  • Budo-Pädagogik.  Kampfkunst in Pädagogik, Therapie und Coaching; (Ziel), Augsburg 2008 
  • Budo, Budo-Pädagogik und die Perspektiven; in: Wolters,  J.-M.; Fussmann, A. (Hrsg): Budopädagogik. Kampfkunst in Pädagogik, Therapie und Coaching; (Ziel), Augsburg 2008, S. 224-230
  • Budo-Pädagogik. Vom Wesen und Wirken der Kampfkunst in Pädagogik und Therapie; in: Wolters, J.-M.; Fussmann, A. (Hrsg): Budopädagogik. Kampfkunst in Pädagogik, Therapie und Coaching; (Ziel), Augsburg 2008, S. 27-41
  • Budo – Pädagogik – Budo-Pädagogik; in: Wolters, J.-M.; Fussmann, A. (Hrsg): Budopädagogik. Kampfkunst in Pädagogik, Therapie und Coaching; (Ziel), Augsburg 2008, S. 10-11
  • Jungen und Wettkampf, Sport und Raufen; in: Maztner, M. / Tischner, W. (Hrsg): Handbuch Jungen-Pädagogik; Weinheim, Basel (Beltz); 2008, S.267-273
  • Soziale Arbeit mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen; in: Unsere Jugend. Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik, 9/2008, S. 373-381
  • Budopädagogik: Kampfkunst in Pädagogik und Therapie –   Budo als professionelle Methode der Persönlichkeitsförderung; in: Kampfkunst International, 05/2007, S.69
  • Wolters, J.-M. (2007): Budopädagogik – eine berufliche Chance für professionelle Kampfkünstler; in: Black Belt International – Martial Arts Magazine, 03/07
  •  „Starke Kids“ – mit Kopf, Herz und Hand. Ein budopädagogisches Anti-Gewalt-Programm für Mädchen und Jungen; in: Sozialmagazin 02/2007, S. 34-40
  • Budopädagogik. Kampfkunst in Pädagogik, Therapie und Coaching erfolgreich. Offizielle Ausbildungsreihe in Deutschland und der Schweiz etabliert; in: Kampfkunst-International, 11/2006, S.65
  • Karate-Do & Budopädagogik. Traditionelle Karateka durch   Weiterbildung als Fachleute auf dem Markt etabliert; in: JKA-Karate 3/2006, S.36-37
  • Karate-Do in Pädagogik und Therapie; in: JKA-Karate 3/2005, S.44
  • Budo-Pädagogik / Budo-Pedagogy: Traditional Oriental and Asian Martial Arts and the developement of a new profession; in: Uniwersytet Rzeszowski, Polen (Hrsg.): Rocznik Naukowy – Ruch dla Kultury, Tom V /         Scientific Year’s Issue IDO – Movement for Culture, Vol.5), 2005, S. 193 -205
  • Mit Budo lehren und lernen. Judo in Pädagogik und Therapie; in: Judo-Magazin 06/2005, S.34
  • Budo in Pädagogik und Therapie. Österreicher, Schweizer und deutsche Kampfkünstler in der Ausbildung zum Budo-Pädagogen erfolgreich; in: Budoworld – Internationales Kampfkunstmagazin 6-7/2005, S. 90-91
  • Budo-Pädagogik. Erziehung durch Kampfkunst; in: Shogun –Internationales Kampfsportmagazin 2/2004, S. 25
  • Budo-Pädagogik; in: Esotera 04/2004, S. 70-71
  • Kampfkunst & Pädagogik: Kopf, Herz und Hand; in:   Kampfkunst International, 9/2004, S.78
  • Budo-Pädagogik. Erziehung durch Kampfkunst; in: Shogun – Internationales Kampfsportmagazin 2/2004, S. 25
  • Budo-Pädagogik: Von der Kampfkunst, ihrer erzieherischen Bedeutung und der Professionalisierung einer neuen Methode; in: Neumann, U. / von Saldern, M. u.a. (Hrsg.): Der friedliche Krieger. Budo als Methode der           Gewaltprävention; Marburg, 2004, 22007 (Schüren)
  • Kopf, Herz und Hand. Budopädagogik als eine Verbindung der ostasiatischen Kampf- und Bewegungskünste des Budo mit Sport-,Erlebnis- und Sozialpädagogik; in: DDK-Magazin, 22/2003, S.17
  • Traditionelle Kampfkünste in Pädagogik und Therapie. Zum Konzept der Budo-Pädagogik; in: Taijiquan & Qigong Journal, 2/2003, S. 36-37
  • Budo-Pädagogik: Von der Kampfkunst und ihrer erzieherischen Bedeutung; in: Kampfkunst International, 4/2003, S.82-83
  • Kampfkunst für Jungen. „Friedvolle Krieger“ -Kurse als budopädagogische Antwort auf jungentypische Gewaltbereitschaft; in: Das Baugerüst – für Jugend- und Bildungsarbeit, 3/2001, S. 88-92
  • Konfrontative Sozialpädagogik – Streitschrift für das Umdenken in Jugendhilfe, Jugendstrafvollzug und Jugendpsychiatrie; in: Sozialmagazin – Die Zeitschrift für Soziale Arbeit, 5/2001, S.27-33
  • Budo in Pädagogik und Therapie; in: Jugendhof Vlotho (Hrsg.): Praxis Konkret: Kampfkunst – Heilkunst – Kunst der Erziehung; 2001, S. 41-53
  • Kampfkunst als Gewaltprävention; in: Landessportbund Hessen (Hrsg.): Kampfsport als Gewaltprävention ?; Dokumentation der Sportjugend Hessen, Frankfurt/M., 2000, S. 15-24
  • Friedvolle Krieger. Kurse für Gewalttäter. Das praktische Anti-Aggressivitäts-Training im Hamburger Jugendstrafvollzug; in: Sozialmagazin, 6/98, S. 48-56
  • Praktisches Anti-Aggressivitäts-Training. Mit Budo zum „Friedvollen Krieger“; i n: Soziale Arbeit, 4/98, S. 128-134
  • Budo und Soziales Lernen. Bericht über die Zusatzausbildung für Kampfsporttrainer; in: Taekwondo-Aktuell, 2/97, S. 22
  • Innerer Wandel im Knast. Harte Jungs auf weichem Kurs. Mit Karate-Do gegen Aggressivität; in: DAO-Magazin für fernöstliche Lebenskunst, 2/96, S. 18-20
  • Erlebnisorientierter Sport mit gewalttätigen Jugendlichen; in: Zeitschrift für Erlebnispädagogik, 9/94, S. 47-57
  • Friedfertig durch Kampfsport? Ein Tagungsbericht; in: Shogun, 1/94, S. 70
  • Sozialpädagogisches Modellprojekt zur Behandlung inhaftier-ter Gewaltstraftäter im Jugendstrafvollzug. Das praxisorientierte Anti-Aggressivitäts-Training; in: Kriminologisches Bulletin, 2/93, S. 55-73
  • Sozialpädagogische Behandlung jugendlicher Gewalttäter; in: Elbing, W. (Hrsg.): Jugendstrafvollzug zwischen Erziehen und Strafe. Pädagogische Ansätze, Konzepte, Perspektiven; Saarbrücken, 1993, S. 56-73
  • Sozialpädagogische Behandlung jugendlicher Gewalttäter. Das Modell des praxisorientierten Anti-Aggressivitäts-Trainings im Strafvollzug; in: Bewährungshilfe, 3/93, S. 317-323
  • Über Karatedo und Gewaltbereitschaft; in: Liebrecht, E. (Hrsg.): Geist-Technik-Körper. Schriften zu den Hintergründen der Budo-Künste. Band II; Landau, 1993, S.65-74
  • Karate im Knast. Neue Wege der Therapie durch Kampfsport; in: Taekwondo-Aktuell, 9/92, S. 29
  • Shorinji-ryu – Sportpraktisches Soziales Lernen zum Abbau der Gewaltbereitschaft. Eine Behandlungsmaßnahme für Körperverletzer im Jugendvollzug; in: Soziale Arbeit, 7/92, S. 335-338
  • Karate-Do-Projekte für Schläger; in: Budo-International, 2/92, S. 22-24
  • Aggression und Delinquenz. Ein spezial-präventives Training für gewalttätige Wiederholungstäter; in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 4/91, S. 210-223
  • Erlebnis- und sportorientierte Ansätze in der sozialpädagogischen Praxis; in: Soziale Arbeit, 5/90, S.174-178
  • Antagonisten-Training – Ein Programm zur Friedenserziehung von Schlägern. Referat auf der Fort-bildungsveranstaltung der Senatsverwaltung für Justiz in Berlin; Hameln, Berlin 1990